Die Ravennaschlucht im Schwarzwald

0

Die Ravennaschlucht im Schwarzwald

Die Ravennaschlucht Schwarzwald ist eine wildromantische Schlucht, die von der Hochschwarzwaldgemeinde Breitnau ins tiefer gelegene Höllental führt. Wuchtige Felsklötze, steil aufragende Felswände, tosende Wildwasserbächle und kleine Wasserfälle wechseln sich ab und erzeugen eine beeindruckende Geräuschkulisse. Inmitten der Ravennaschlucht steht die Großjockenmühle, eine alte Bauernmühle aus dem Jahr 1883, die unter Denkmalschutz steht. Sie gehörte einstmals zum Großjockenhof. Das nachträglich vergrößerte Dach bietet bei schlechtem Wetter Schutz für Wanderer. Bemerkenswert ist die Wasserzufuhr für die alte Mühle. Die hölzerne Wasserzufuhrröhre, im alemannischen wird sie Kähner genannt, wird hier wegen des starken Gefälles der Ravennaschlucht durch das Dach der Mühle auf das Wasserrad geleitet. Am Ausgang der Ravennaschlucht ins Höllental steht die Ravennabrücke. Sie hilft der Höllentalbahn beim Durchqueren des Höllentals. Mit 220 Meter Länge und 42 Meter Höhe gehört sie zu den größten Bahnbrücken Südbadens.

Die Ravennaschlucht Schwarzwald ist ein Seitental des Höllentals, eines gut neun Kilometer langen, eindrucksvollen Tals im Schwarzwald: tief eingeschnitten und von oft 600 Meter steil aufragenden Felshängen eingeschlossen. Unseren Vorfahren kam eine Reise durch dieses Tal, das sich mehrmals zur Schlucht verengt, reinweg höllisch vor. Dies galt vor allem für die engste Stelle des Tales, den Hirschsprung. Oben auf dem Felsen erinnert ein bronzener Hirsch daran, daß sich hier einst ein solches Tier durch einen gewaltigen Sprung über die Schlucht vor seinen Verfolgern rettete.

Bis vor 200 Jahren gab es in der Schlucht, entlang dem Rotbach, nur einen schmalen Maultierpfad. Der wurde dann zu einem Fahrweg ausgebaut. Heute ist die Route durchs Höllental eine wichtige und schnelle Verbindungsstraße durch den Südschwarzwald.

Video Ravennaschlucht Schwarzwald

Bilder Ravennaschlucht Schwarzwald

100%
100%
Bewertung

Ravennaschlucht Schwarzwald - die Ravennaschlucht ist ein schmales und steiles Seitental des Höllentals, durch das sich der wilde Bach Ravenna über viele Kaskaden und Wasserfälle seinen Weg bahnt. Die beiden größten sind der große Ravenna-Fall mit 16 und der kleine Ravenna-Fall mit 6 Metern Fallhöhe.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (2 Stimmen)
    6.9
Weitersagen:

Kommentare