Lörrach – Drehscheibe zwischen Basel, dem Elsass mit den Vogesen und dem Schwarzwald

3

Lörrach und Umgebung – lebendig und liebenswert

Die Geschichte der Region Lörrach und Umgebung

Das fruchtbare Markgräflerland zwischen Schwarzwald und Rheintal war schon in der Steinzeit besiedelt, im Landkreis Lörrach weisen u.a. archäologische Funde am Isteiner Klotz darauf hin. Auch die dort später siedelnden Kelten und Römer nutzten die lösshaltigen Böden für Landwirtschaft und Weinanbau. Die erste urkundliche Erwähnung des damaligen Dorfes Lörrach stammt aus dem Jahr 751, bis zum 12. und 13. Jahrhundert wuchs die kleine Siedlung langsam aber stetig. Durch die Grenzlage zur Schweiz und zu Frankreich war die Gegend im 17. und 18. Jahrhundert häufig Schauplatz von Schlachten. Während der Badischen Revolution von 1848/49 wurde im Lörracher Rathaus sogar die Republik ausgerufen, die Stadt diente jedoch nur vier Tage als Regierungssitz. Stärker wirkte die Industrialisierung vor Ort, vor allem textilverarbeitende Betriebe produzierten hier, mit Eröffnung der Wiesentalbahn 1862 kamen die ersten Touristen nach Schwarzwald Lörrach. Zu dieser Zeit richteten die Bewohner der Stadt auch bereits die ein oder andere Ferienwohnung Lörrach in ihren Häusern ein.

 

Die Stadt Lörrach im Schwarzwald

Blick über Lörrach (c) Martin Schulte-Kellinghaus

Sport in der Region Lörrach und Umgebung

Heute ist die 48.000-Einwohnerstadt Teil des ökonomisch starken und dicht besiedelten „Trinationalen Eurodistricts Basel“ (RegioTriRhena). Nichtsdestotrotz verfügt Lörrach über zahlreiche Waldflächen, durch die sich ein vom Schwarzwaldverein betreutes und 89 Kilometer langes Wanderwegenetz zieht. Seit 2010 verläuft etwa der literaturtouristische und nach dem alemannischen Mundart-Dichter Johann Peter Hebel benannte Hebel-Wanderweg über 60 Kilometer durch die Stadt und das Wiesental bis nach Basel. Auch die Schlussetappe des 285 Kilometer langen Westweges (Variante A) führt durch das 657 Hektar große Landschaftsschutzgebiet auf dem Tüllinger Berg bei Lörrach Schwarzwald. Zurecht präsentiert man sich als „Sportstadt“, über 60 Sportvereine, ein gutes Dutzend Sporthallen, 10 Sportplätze und Stadien, 6 Tennisanlagen, das Parkschwimmbad Lörrach und das Hallenbad Lörrach sowie die beiden Trimm-Dich-Pfade Finnenbahn und vitaparcours sorgen für eine hervorragende diesbezügliche Infrastruktur.

Was gibt es in der Region Lörrach und Umgebung zu entdecken?

Durch die strategisch günstige Lage im Dreiländereck kann man von Lörrach Schwarzwald aus zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Baden-Württemberg, dem Elsass und der Nordwestschweiz besuchen und besichtigen. In Schwarzwald Lörrach selbst warten die Burgruine Rötteln aus dem 11. Jahrhundert, das Stettener Schlössle von 1666, das Brombacher Schloss von 1880 und das Inzlinger Wasserschloss aus dem 15. Jahrhundert auf historisch interessierte Urlauber und Bewohner einer Ferienwohnung Lörrach. Im gut 70 Kilometer entfernten Freiburg im Breisgau ist das dortige Münster das größte Publikumsmagnet, im benachbarten Frankreich kann man den beiden Städte Colmar und Mulhouse besuchen und durch die Vogesen streifen, in der Schweiz reizt die altehrwürdige Stadt Basel zu einem Ausflug.

Video Lörrach und Umgebung

Bilder Lörrach und Umgebung

91%
91%
Bewertung

Lörrach und Umgebung - um die besondere Lage der Stadt Lörrach werden die Lörracher oftmals beneidet. Morgens einen gemütlichen Einkaufsbummel über die pittoresken Märkte und durch die Fußgängerzone der Lörracher Innenstadt. Danach einen Abstecher zum Beispiel zu einem der Mythischen Orte am Oberrhein, in die Vogesen / Elsass, in das nur wenige Minuten entfernte Basel in der Schweiz oder zu weiteren Ausflugszielen im Schwarzwald. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können viele kulturelle und touristische Sehenswürdigkeiten und Museen gut und günstig erreicht werden.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (2 Stimmen)
    9.5
Weitersagen:

3 Kommentare

  1. Pingback: Urlaub Südschwarzwald - Urlaub im Naturpark

  2. Pingback: Die Badische Weinstrasse - 200 Kilometer Weinerlebnis - Schwarzwald Jetzt

  3. Pingback: Schöne Städte für’s Shopping im Schwarzwald - Schwarzwald Jetzt

Kommentare