Rucksacklauf um den Wäldercup 2016

0

Rucksacklauf um den Wäldercup 2016 am 13. Februar 2016 von Schonach nach Hinterzarten und Belchen

Am Samstag, 13. Februar 2016, ist der Start für ein ganz besonderes Skierlebnis. Auf dem gut präparierten und markierten Fernskiwanderweg geht es mit geschultertem Rucksack die 60 Kilometer von Schonach nach Hinterzarten oder gar die 100 Kilometer über den Feldberg zum Belchen, ein einzigartiger Abenteuerlauf nach dem Vorbild des norwegischen Birkebeinerrennens in der klassischen Technik. Noch immer gilt es die Bestzeit über 100 km von Georg Thoma aus dem Jahre 1982 mit 5:51 Stunden zu schlagen. Ganz neu in diesem Jahr: Diese Herausforderung kann nun auch im Team gemeistert werden. Beide Distanzen, 60 und 100 km, werden auch als Staffellauf angeboten. Der Start in Schonach für beide Strecken ist um 7 Uhr. Weitere Informationen unter www.hochschwarzwald.de/veranstaltungen oder unter www.fernskiwanderweg.de.

Video Wäldercup 2016 / Rucksacklauf

Bilder Wäldercup 2016

95%
95%
Bewertung

Wäldercup 2016 - zum 39. Mal laden wir die Freunde des Skilanglaufs zu einem in Mitteleuropa immer noch einzigartigen Skiabenteuer ein. Den Wäldercup 2016 gewinnt, wer als schnellster Läufer den 100 Kilometer langen Fernskiwanderweg von Schonach zum Belchen bezwingt. Angeboten wird eine gut markierte und großteils maschinell präparierte Laufstrecke, dagegen nicht der bei Skiwettkämpfen und Volksskiläufen übliche Service.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (1 Stimmen)
    9.8
Weitersagen:

Kommentare