Waldshut Tiengen – wo der südliche Schwarzwald auf den Rhein trifft

1

Waldshut Tiengen – Türme, Schlösser und verwunschene Wälder

Die Geschichte der Region Waldshut Tiengen

Die beiden Namenspaten der im Jahr 1975 vereinten Doppelstadt Waldshut-Tiengen wurden in den Jahren 858 (Tiengen) und 1256 (Waldshut) erstmals urkundlich erwähnt. Dauerhaft besiedelt war die fruchtbare und wasserreiche Hochrheinregion zwischen Bodensee und Basel aber bereits zu prähistorischen Zeiten und in der Antike. Die Römer nannten das von ihnen gegen Ende des 1. Jahrhunderts vollständig eroberte Gebiet „Agri decumates“ (Dekumatland). Wegen der strategisch günstigen Lage am Transportweg Rhein wurden beide Städte zwischen dem 13. und 20. Jahrhundert immer wieder von verschiedenen europäischen Mächten belagert, erobert und besetzt. Die Gegend war im Deutschen Bauernkrieg von 1524 bis 1526, im Dreißigjährigen Krieg von 1618 bis 1648 und in der Badischen Revolution von 1848/1849 wiederholt Schauplatz kriegerischer Auseinandersetzungen. Ab ca. 1900 entwickelte sich die Region zu einem wichtigen Standort der chemischen Industrie, der Fremdenverkehr bzw. Tourismus Waldshut für Waldshut Tiengen Urlaub etablierte sich zur selben Zeit.

Sport in der Region Waldshut Tiengen

Besonders Wanderer zieht es schon seit Jahrzehnten in die Umgebung von Waldshut Schwarzwald, ein bekannter und beliebter Fernwanderweg durch den umliegenden Naturpark Südschwarzwald ist beispielsweise der 118 Kilometer lange Schluchtensteig von Stühlingen nach Wehr. Zwei weitere schöne Strecken sind der Hotzenwaldquerweg, der über 46 Kilometer von Schopfheim nach Waldshut führt und der im Jahr 2000 eröffnete erste europäische Skulpturenweg, auf dem beiderseits des Rheins zwischen Kaiserstuhl, Hohentengen und Eglisau die Werke von 11 Künstlern und Bildhauern bewundert werden können. Ebenfalls empfehlenswert sind der Chäppeleweg, auf dem man zahlreiche Kapellen über eine Strecke von 52 Kilometern durch die Ortsteile der Stadt Waldshut-Tiengen passiert und der Klosterweg von St. Blasien nach Waldshut Schwarzwald. Radurlauber wiederum schätzen den 264 Kilometer langen Südschwarzwald-Radweg, dessen gut ausgebauten Strecken ohne starke Steigungen gut in 3 bis 4 Tagesetappen im Waldshut Tiengen Urlaub zu bewältigen sind.

Was gibt es in der Region Waldshut Tiengen zu entdecken?

Die für den Tourismus Waldshut relevanten Sehenswürdigkeiten sind das Heimatmuseum Alte Metzig in Waldshut, das Klettgau- und Heimatmuseum im Schloss Tiengen und die im Jahr 1718 erstmalig erwähnte Alte Ölmühle Tiengen. Schön anzusehen sind auch das Greiffeneggschlösschen von 1404, das Renaissance-Schlösschen Waldvogteiamt von 1740 und das Schlössle Schmitzingen, fantastische Fernsicht über die gesamte Gegend hat man vom 37 Meter hohen Vitibuckturm auf dem Hausberg von Tiengen. Sehr beliebt bei Gästen der Stadt sind auch die Ausflugsfahrten mit der Rheinschifffahrt, Familien mit Kindern im Waldshut Tiengen Urlaub besuchen auch gerne das Wildgehege auf dem Mühleberg, dort stehen ein Kiosk mit Bewirtung, eine Grillstelle und ein Kinderspielplatz zur Verfügung.

Video Waldshut Tiengen

Bilder Waldshut Tiengen

 

91%
91%
Bewertung

Waldshut Tiengen - wo der südliche Schwarzwald auf den Rhein trifft, wo die Aare in den Rhein mündet und die Schweiz an den Rhein grenzt, dort liegt Waldshut Tiengen. Entdecken Sie die mittelalterlichen Stadtteile Waldshut und Tiengen mit ihren Toren, Türmen und Schlössern. Erobern Sie die Höhen des Südschwarzwaldes und genießen Sie als Belohnung den Blick bis weit hinein in die Schweiz und zu den Alpen, schippern Sie auf dem gemütlich dahin fließenden Rhein zwischen Deutschland und der Schweiz hin und her – Waldshut-Tiengen wartet darauf, von Ihnen entdeckt und erobert zu werden.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (1 Stimmen)
    9.7
Weitersagen:

1 Kommentar

  1. Pingback: Urlaub Südschwarzwald - Urlaub im Naturpark

Kommentare